Jugend

 

Die Jugendarbeit ist eine der wichtigsten und tragendsten Säulen unseres Vereines. Nur mit einer in sich stimmigen Jugendarbeit können wir unseren Verein in die Zukunft führen.

 

Das Jugendteam hat die schöne Aufgabe, alle Jungmusikanten zu betreuen. Samuel Stadelmann und Katharina Keckeis teilen sich die umfassenden Aufgaben der Jugendarbeit unter sich auf.

 

Zurzeit haben wir etwa 30 Jungmusikanten, auf die wir sehr stolz sind. Einige davon spielen schon aktiv im Verein mit.

Viele verschiedene Instrumente werden von den Jungmusikanten gespielt: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Waldhorn, Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Schlagzeug

 

 

Aktivitäten der Jugend

 

 

Bezirksjugendseminar Tschagguns in den Osterferien

Der VBV veranstaltet jedes Jahr in den Osterferien ein „Jungmusikantenlager“, bei dem Jungmusikanten aus allen Vereinen des jeweiligen Bezirkes teilnehmen. Das Bezirksjungbläserseminar ist eine tolle Möglichkeit, Workshops verschiedenster Art mitzuerleben und viele Jungmusikanten aus anderen Vereinen kennen zu lernen!

 

Musighüsledays

Du wolltest immer schon einmal in unserem tollen Musighüsle schlafen? Schon mehrerer Male machten unsere Jungmusikanten die Nacht im Probelokal unsicher.

 

Jungmusigausflug

Ob Hüttenwochenende in Furx oder morgendliche Freschenbesteigung – vor uns ist kein Abenteuer sicher! Auch beim Canyoning sind wir Profis!

 

Rodelausflug in den Weihnachtsferien

Du kennst sicher die Rodelbahn in Dafins! Gemeinsam ziehen wir in den Weihnachtsferien gerne ins schöne Dafins und gehen an unsere körperlichen Grenzen… Natürlich immer im Gepäck Lebkuchen und heißen Tee.

 

Eislaufen in Rankweil

Lässt uns der Schnee in Dafins wieder einmal im Stich, verlegen wir unseren Winterausflug auch gerne einmal nach Rankweil zum Eislaufplatz der Gastra.

 

Grillabend im Sommer

Da wir ja zwischen Frutz und Frödisch wohnen, nützen wir dies natürlich gerne aus für laue Sommerabende. Würstchen, Gemüse, Fleisch... mit dabei, grillen und spielen wir, bis es dunkel wird.

 

Auftritt beim Musikball

Beim Musikball, der jedes Jahr Ende Jänner stattfindet, sind wir natürlich auch immer mit dabei. Ob tanzen, Theater spielen Schuhplatteln oder ob wir unsere Musikinstrumente auspacken – es wird immer ein Erfolg!

 

Auftritt beim Frühjahrskonzert

Auch beim Frühjahrskonzert geben wir unser Bestes! Es findet immer im April im Frödischsaal statt.

 

Jungmusiklager

Beim jährlichen Jungmusiklager üben wir unsere musikalischen Fertigkeiten. Natürlich genießen wir auch das gemeinsame Hüttenerlebnis beim Kochen, Spielen, Musizieren…

 

 

Wie wird man Jungmusikant bei uns?

 

Wir sind ständig auf der Suche nach Nachwuchs für unseren Verein und freuen uns deshalb sehr auf deine Nachricht!

 

Wie das geht?

Ganz einfach:

Schnell mit uns Kontakt aufnehmen, Termin vereinbaren und schon bist du mit dabei! Außerdem kannst du dich bei unserer Obfrau melden oder uns persönlich anrufen. Wir verteilen jedes Jahr im April unsere Infoblätter in den Volksschulen in Muntlix und Dafins sowie auch in der NMS Zwischenwasser.

 

Instrumentenwahl

Alle Instrumente sind sehr gefragt bei uns! Besonders auf Trompeten, Flügelhörner, Klarinetten, Saxofone, Schlagzeuger, Waldhörner und Tenöre freuen wir uns im Moment sehr!

 

Voraussetzungen

Sicher stellst du dir die Frage, wie lange du ein Instrument lernen musst, damit du dann bei der „großen Musig“ mitspielen kannst? Nun, je nach Instrument kann das 3-5 Jahre dauern. In dieser Zeit solltest du fleißig üben und jede Woche in die Musikschule gehen.

Wenn du 1-2 Jahre Ausbildung hinter dir hast, kannst du, wenn du möchtest, bei unserer Jungmusik mitspielen.

 

Einige Jährchen Jungmusikerfahrung machen dich dann zum echten Profi und du bist bestens für die „Großen“ gerüstet! In Absprache mit deinem Musiklehrer und deinen Eltern laden dich dann unsere Obfrau, der Kapellmeister und das Jugendteam zur ersten Probe der großen Musik ein.

Wenn du einige Jahre Ausbildung „auf dem Buckel“ hast, gibt es die Möglichkeit, dein Können vor einer Jury unter Beweis zu stellen. Dein Musiklehrer entscheidet dann mit dir gemeinsam, ob du das tun möchtest, d.h. ob du für das Bronzene Abzeichen gewappnet bist.

Dies ist eine Voraussetzung, um in die große Musik aufgenommen zu werden.

 


Jungmusik


Schon seit einigen Jahren gibt es in unserem Verein eine Jungmusik.
Man trifft sich einmal pro Woche und übt das Zusammenspielen, um dann für die „große Musik“ vorbereitet zu sein. Die Zusammensetzung der verschiedenen Instrumente, die verschiedenen Altersstufen der Jungmusikanten und das Hinproben auf Auftritte verschiedenster Art machen das zu einer besonders schönen Herausforderung. 
Unsere Jungmusik haben wir mit unseren Nachbarn aus Sulz gemeinsam.Thomas Bechter aus vom Schützenmusikverein Sulz ist der musikalische Leiter der Jungmusik Muntlix-Sulz.

 


Ausbildung

 

Alle Instrumente werden in der Musikschule Rankweil von deren Musiklehrern unterrichtet.

Die Ausbildung wird von unserer Gemeinde gefördert.

 

Instrumente für Anfänger

Unser Verein verfügt über einige Instrumente, daher bekommen auch die Jungmusikanten gegen eine Instrumentenmiete ihre Instrumente von uns. Dies ist vor allem bei Hörnern, Trompeten, Tenorhörnern, Flügelhörnern, Bässen, Klarinetten und Posaunen der Fall.

 

Oft ist es so, dass Kinder, wenn sie Instrumente anfangen zu lernen, kleinere Instrumente brauchen. Ganz einfach aufgrund ihrer Körpergröße. In diesem Fall stellt die Musikschule Rankweil entgeltlich Leihinstrumente zur Verfügung.